Das Team

Organisation

Csongor Dobrotka

Gründer & Festivaldirektor

Csongor ist Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Er studierte „Drama, Theater, Medien“ am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Nach einer Reihe von Kurzfilmen inszenierte er 2008 seinen ersten Langspielfilm „Trennschärfe“. Seit 2009 arbeitet er außerdem für die Hessische Film- und Medienakademie (hFMA), ein Netzwerk aus den 13 Film- und Medienhochschulen in Hessen. 2011 gründete er die Produktionsfirma DOBAGO FILM. Er ist außerdem Regisseur der weltweit ausgezeichneten Webserie „Number of Silence“. 2016 gründete er ein Netzwerk für Webserienmacher in Hessen.

Beate Bambauer

Programmleitung

Beate studierte Kreatives Schreiben mit Schwerpunkt Belletristik, an der Hamburger Akademie für Fernstudien. Sie schrieb Texte für die Bühne, Drehbücher für Kurzfilme und war Co-Autorin des Spielfilms „Trennschärfe“. Sie arbeitet als freiberufliche Cutterin und Autorin und ist Mitgründerin der Filmproduktion DOBAGO FILM. Sie ist Produzentin, Cutterin und Co-Autorin der preisgekrönten Webserie „Number of Silence“.

Jan Krankl

Marketing & Koordination

Jan arbeitet als Produzent bei DOBAGO FILM für hochwertige Unternehmensfilme und Filmwerbung. Er ist außerdem Teil des Produktionsteams der weltweit ausgezeichneten Webserie „Number of Silence“.

Ralf Hofacker

Mediendesign

Ralf ist von Beginn an im Team von „die Seriale“. Er war maßgeblich am Erscheinungsbild des Festivals beteiligt und entwickelt das Design auch weiterhin. Ralf ist selbständig tätig mit seiner Firma „Lichtacker Mediendesign“ in den Bereichen Grafik und Fotografie.

Sandra Bertalanffy

Marketing, Finanzierung, Internationale Beziehungen & Moderation

Von New York City aus kümmert sich Sandra Bertalanffy um den Bereich Nordamerika, einschließlich Marketing, Allianzen und Finanzierung. Sie ist Moderatorin des „Business Day“ und der Vorführungen im Kino und Co-Moderatorin der Preisverleihung. Sandras preisgekrönte Dokuserie „KYNNSTLAH“ wird bei der Seriale außer Konkurrenz gezeigt. Sie ist zudem Hauptdarstellerin und US Produzentin der mehrfach ausgezeichneten digitalen Serie „Number of Silence“. Als Diplombetriebswirtin und professionell ausgebildete Schauspielerin ist sie als "Frau der tausend Gesichter" bekannt.
@sabeffy | @kynnstlah

Astrid Matron

Educational Programm & Moderation

Astrid ist promovierte Filmwissenschaftlerin. Sie studierte „Angewandte Theaterwissenschaft“ und übernahm während dieser Zeit die Produktion, Regieassistenz und Kamera bei verschiedenen Filmprojekten. An verschiedenen Universitäten unterrichtete sie mit Schwerpunkt auf Film- und Medientheorie, Filmanalyse und Identitätsdarstellungen im Film. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Sabine Holzlöhner

Kommunikation & Koordination

Sabine wurde 2016 Teil des Festivalteams und ist verantwortlich für Kommunikation und Koordination. Nach vielen Jahren Bühnenerfahrung wurde sie als Schauspielerin in „Number of Silence“ Teil der Webserienszene. Bei der zweiten Staffel wird sie als Regieassistentin und Aufnahmeleiterin tätig sein. Seit Frühling 2016 ist sie Schülerin der Academy Of Stage Arts, der Schauspielschule in Oberursel.

Sandra Wages

Kommunikation, Koordination & Marketing

Moderatoren

Joël Bassaget

Moderation

Joël lebt in Berlin und ist seit 1990 Autor für das Fernsehen. 2014 kreierte er den Blog „Web Séries Mag“ für die Onlineausgabe der französischen Zeitung „Liberation“, auf dem er Webserien aus der ganzen Welt bespricht. Er ist außerdem der Gründer des „Web Series World Cup“ und freiberuflich Berater für Produzenten und Netzwerke von digitalen Inhalten.

Monty Arnold

Moderation der Vorführungen

Der Ex-Comedian Monty Arnold, unter anderem bekannt aus „Upps - Die Pannenshow“, dem „Quatsch Comedy Club“ und der Filmkomödie „Der bewegte Mann“, ist heute Autor, Blogger, Sprecher und Moderator. Als Synchronsprecher kennt man ihn auch aus der Daedalic Adventure-Spielereihe „Deponia“, in der er dem Titelhelden Rufus seine Stimme leiht.

Magdalena Kaim

Moderation

Magdalena studierte Kunstgeschichte, Psychologie und Erwachsenenbildung an der JLU sowie Schauspiel an der Academy of Stage Arts und ist seit mehr als 18 Jahren in der freien Theaterszene tätig. Sie ist Film- und Theaterschauspielerin, Regisseurin und Autorin, leitet Theaterprojekte in diversen sozialen Kontexten, unterrichtet Schauspiel und Improvisationstheater und inszeniert und schreibt Stücke. Zudem ist sie Hauptdarstellerin der international ausgezeichneten Webserie „Number of Silence“. 2016 wurde sie dreifach als beste Schauspielerin auf Festivals in Los Angeles, Rom und Seoul ausgezeichnet.

Vorführungen

Martin Otto

Theaterleitung Kinocenter Gießen

Patrick Schellner

Vorführungen

Crew

Christoforos Mechanezidis

Fotografie

Horst Martin

Öffentlichkeitsarbeit

Horst Martin, langjähriger PR-Chef im Deutschen Filminstitut, führt ein Pressebüro mit Sitz in Berlin und Frankfurt/Wiesbaden. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Film & Kultur. Zu den Kunden gehören Fernsehanstalten wie die ARD, Medienhäuser wie Bertelsmann, Archive wie die Murnau-Stiftung, Institutionen wie SPIO & FSK, Künstleragenturen sowie Filmhochschulen und Festivals.

Jonathan Barbir

Dokumentation & Musik

Jonathan Barbir ist ein in Berlin lebender Kameramann, Komponist für Filmmusik und Cutter. Während des Musikstudiums in Gießen entstand, durch eine glückliche Fügung, die Zusammenarbeit mit „Dobago Film“. Für die Serie „Number of Silence“ kreiert Jonathan seit den Anfängen die Musik und das Sounddesign. Die Liebe zu Kameras wurde durch die alte analoge Kamera seines Vaters geweckt. Er war in verschiedenen Filmproduktionen in Mainz und Berlin meistens als Creative Producer tätig und fühlt sich inzwischen in der Werbung genauso zu Hause wie im Film. Jonathan ist immer wieder auf der Suche nach spannenden Projekten und Herausforderungen.

Jens Bambauer

Webseitenverwaltung

Christian Schmidt

Animationen

Ronald Wages

Support

Martin Esters

Support

Christina Werns

Interviews

Christina Werns absolvierte ihr Studium als Film Maker & VFX am SAE Institute in Frankfurt. Seit 2015 arbeitet sie als Tutorin im Digital Film & VFX Department. Ihre Tätigkeitsfelder umfassen unter anderem den Support bei praktischen Übungen, das Prüfen und Abfragen erlernter Arbeitsschritte, sowie diverse organisatorische und gestalterische Aufgaben. Im August 2015 wurde ihr die stellvertretende Leitung des gesamten Film-Fachbereiches zugeteilt. Eine erfreuliche Zusammenfügung mit Dobago Film hat sich ergeben und Christina Werns wird für verschiedene Kameraarbeiten eingesetzt.

Organisatoren

Öffentliche Förderer & Partner

Öffentliche Förderung Business Day

Öffentliche Förderung Educational Day

Sponsoren

Unterstützer

Medienpartner

Festivalpartner